Rucola-Pizza

Zutaten für 2 Pizzen

 

Für den Teig

200g Mehl

1/2 Würfel frische Hefe

etwas Wasser

2EL Olivenöl

 

Für die Tomatensoße

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2EL Olivenöl

3EL Tomatenmark

400g passierte Tomaten

getrockneten Basilikum, Thymian, Rosmarin

Salz, Pfeffer

 

Für den Belag

                                                                                                                   50g Schinken

                                                                                                                   80g gehobelter Parmesan

                                                                                                                   50g geriebener Mozzarella

                                                                                                                   125g Rucola

 

1.

Die Hefe in einem Schluck warmen Wasser lösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, oben eine kleine Mulde bilden. Das Hefewasser in die Mulde geben und mit etwas Mehl bestäuben. 10min gehen lassen. Danach Olivenöl und Salz dazugeben und den Teig gut durchkneten. Wenn notwendig, noch etwas Wasser hinzufügen. An einem warmen Ort gehen lassen, bis das Teigvolumen sich verdoppelt hat.

 

2.

Für die Tomatensoße die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. In etwas Olivenöl anbraten. Das Tomatenmark und die getrockneten Kräuter hinzugeben und alles nochmals 2min anrösten. Mit den passierten Tomaten abschrecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 10min leicht köcheln lassen. 

 

3. 

Den Pizzateig so dünn wir möglich in zwei Pizzen ausrollen, mit der Tomatensoße bestreichen und dem Mozzarella bestreuen. Den Schinken darauflegen. 

 

4.

Die Pizzen bei 220°C im vorgeheizten Backofen 15-20min backen. Nach dem Backen den Rucola und Parmesan darauflegen. 

 

Druckversion
Rucolapizza.pdf
PDF-Dokument [49.1 KB]

Guten Appetit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© physioTEAM

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt